6 Podcasts, die dein täglicher Begleiter werden sollten

by - Montag, April 23, 2018


Podcasts gibt es nicht erst seit gestern, trotzdem haben sie sehr viele noch gar nicht für sich entdeckt. Seitdem ich vor über einem Jahr mal in der bereits installierten Podcast-App auf meinem Smartphone rum gestöbert habe, sind die kleinen Radiosendungen für Zwischendurch nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken. Vor allem jetzt, wo ich täglich mehrere Stunden pendeln muss, profitiere ich sehr von ihnen, denn sie ziehen wenig Akku und unterhalten mich gut. Ich lege mich dabei auch gar nicht mal auf ein bestimmtes Genre fest – in  meiner Favoritenliste ist für jede Gelegenheit und Laune was dabei. Ich stelle dir also jetzt vor, welche Podcasts ich am aller liebsten höre, und damit auch in deinem Leben nicht mehr fehlen dürfen.

1 | Aufwachen Podcast

Für mich muss der Aufwachen Podcast hier an erster Stelle stehen, auch wenn es sonst keine Reihenfolge bei den Empfehlungen gibt. Die Politik-Podcaster Tilo Jung und Stefan Schulz blicken auf die Nachrichten-Berichterstattung der jeweils vergangenen Woche zurück und analysieren sie ausgiebig – mal mit und mal ohne bereichernden Gästen. Beide beziehen bei ihrer Analyse immer klar Stellung und zeigen verschiedene Blickwinkel auf, was mich unheimlich bereichert. Sinn ist es für mich nicht, mich in meiner politischen Meinung hundert Prozent wiederzufinden, sondern dadurch meinen Horizont zu erweitern. Die beiden sind selbst oft nicht derselben Meinung, aber genau das bringt so viel Meinung und Farbe rein. Zugegeben: Der Aufwachen Podcast polarisiert, aber treffen mich damit an genau dem richtigen Punkt. Eine riesen Empfehlung für alle Politik-Interessierte und -Uninteressierte.

Zum Podcast: Aufwachen Podcast

2 | Beste Freundinnen

Zu einem ganz anderen Gerne gehört der Podcast Beste Freundinnen von Max und Jacob. Wie zwei pubertierende Mädels quatschen die Jungs über Beziehungen und Sex, nehmen dabei immer wieder die klassischen Rollenklischees auf und werden trotzdem stets tiefgründig. Es gibt keine Folge, in der die beiden gesichtslosen Männer (man weiß bis heutet nicht wie Max und Jacob aussehen) ihr eigenes Gedankengut sowie typische Verhaltensweisen nicht kritisch hinterfragen und dabei sehr viel von sich preisgeben. Beste Freundinnen beinhaltet alles, was mich unterhält: Guter Humor, sympathische Protagonisten, ein bisschen Oberfläche mit sehr viel Tiefgang. Unbedingt reinhören.

Zum Podcast: Beste Freundinnen

3 | A Mindful Mess

Gerade unter Green Bloggern sicherlich jedem bekannt ist der Podcast von Maddie aka dariadaria. Sie teilt darin ihre Gedanken zu den Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Mindful Living, aber auch Zwischenmenschliches. Was ich an A Mindful Mess so sehr schätze, ist dass Maddie niemals den Anschein erwecken will, sie sei in ihrer Lebensweise perfekt, dabei tut sie sicherlich weitaus mehr für unseren Planeten, als die meisten von uns. Eine Hörempfehlung für all diejenigen, die genau wie ich auf dem Weg in ein grüneres, bewussteres Leben sind.

Zum Podcast: A Mindful Mess

4 | Herrengedeck

Wer sich Podcasts gerne außerhalb der eigenen Wände anhört, wie beispielsweise im Zug, der sollte bei Herrengedeck aufpassen. Mir ist es nicht nur einmal passiert, dass ich tränenlachend von fremden Menschen angestarrt wurde, weil ich mich oft einfach nicht mehr zusammenreißen kann. Die Mädels Ariana und Laura sind beide aus Berlin und in der Medienbranche tätig. Das thematisieren sie allerdings eher am Rande, eher geht es um – nun ja – sie selbst, ihre Erfahrungen, Macken und alles was dazu gehört. Einfach nur mega unterhaltsam. 

Zum Podcast: Herrengedeck

5 | Die blaue Stunde

Nicht gerade politisch korrekt, aber trotzdem sehr oft politisch wird es in der Blauen Stunde von Serdar Somuncu. Die Radiosendung läuft jeden Sonntag auf Radio Eins, den Podcast kann man sich aber darüber hinaus anhören. Serdar Somuncu spricht aus, was er denkt, und holt sich hin und wieder super interessante Gäste aus allen möglichen Lebensbereichen mit rein. Er schafft den Spagat zwischen gutem Humor und der nötigen Brise Ernsthaftigkeit, sodass man immer etwas für sich mitnehmen kann. 

Zum Podcast: Die Blaue Stunde

6 | Geteilte Gedanken

Bei Geteilte Gedanken ist der Name Programm: Die sympathischen Mädels Talisa und Christina lassen ihre Höhrer an ihrer Meinung zu gesellschaftskritischen Themen teilhaben, ohne mit dem erhobenen Zeigefinger zu schwingen. Dabei nehmen sie aktuelle Trends aus der Social-Media-Branche auf und sprechen auch Themen wie Feminismus oder die Body-Positivity-Bewegung an – wobei sie diese immer aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Auch hier stimmt die richtige Mischung aus Humor und Intellekt. Eine klare Empfehlung.

Zum Podcast: Geteilte Gedanken


Hast du noch einen Podcast-Tipp, den ich mir nicht entgehen lassen darf?









You May Also Like

0 Kommentare

Lass mir gerne deine Meinung zu dem Thema da. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, dann werden allerdings die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Wenn du damit nicht einverstanden bist, dann solltest du von einem Kommentar absehen.